Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.
Sie können HTML zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 284

  • Schon wieder ich mit einer Frage. XD Sorry...

    Bryn wurde gerade gefragt, was er von Tevinter weiss. Ich habe schon rumgegoogelt, aber ich weiss nicht so recht, welche Ereignisse da schon passiert sind und welche nicht. Z. B. die Flüchtlingsströme, die erwähnt werden, nachd den kriegerischen Auseinandersetzungen mit den Qunari: Gibt es die schon? Ist das Land schon so heruntergekommen? (Oder wird das Bryn einfach eher in bereits etwas drastisch-matschigen Farben vorgemalt?)

    Sklaverei und Magokratie dürfte bereits/noch immer der Fall sein, oder?

    EDIT: Die Frage wurde in Discord beantwortet. Dankeschön :)
  • Sooo, @Bryn:
    Wir haben etwas diskutiert und wollen das mit den Templern hier im Forum wie folgt handhaben:

    • Lyrium führt ebenso wie der Konsum von Drogen in RL auf jeden Fall zur Abhängigkeit (zumal das von der Kirche aus auch eine "tolle" Methode ist, ihre Templer zu kontrollieren)
    • Templer bekommen das erste mal Lyrium, sobald sie körperlich und seelisch "bereit" dazu sind (sprich: im Erwachsenenalter aufgrund der Risiken/Schäden die die Einnahme auch mit sich bringt etc)
    • Die Fähigkeiten eines Templer kann theoretisch(!) jeder erlernen und auch einsetzen, ohne Lyrium nehmen zu müssen. Mit Lyrium sind die Fähigkeiten, Magie zu bannen etc um einiges stärker
    • Grad der Abhängigkeit/Symptome hängen von der Konstitution usw des jeweiligen Templer ab


    Wir hoffen, das hilft dir erstmal weiter und ist für euch auch so in Ordnung. Für uns wäre das soweit logisch und wie bereits erwähnt, was die Fähigkeiten ohne Lyrium beispielsweise angeht, war dies auch eine Info, die so aus dem Spiel kam. ;)

    Wir sind dabei, so nach und nach ein wenig unser Lexikon hier zu erweitern, dass die Homepage mit den Infos nicht mehr funktioniert, hängt glaube ich damit zusammen, dass die nicht von uns stammt, sondern von Meli, welche leider von uns gegangen ist... :( Müsste man mal gucken, ob irgendwer da noch die Infos hat.


    Liebe Grüße
  • So - jetzt kommt fundiertes Wissen von mir - nicht :D

    Zumindest, neben den ganzen Wikisachen und anderen Infos würde ich sonst noch folgendes Anschauungsmaterial mit in den Pot werfen. Szenen aus dem letzten Spiel von einem eigentlich sehr friedlichen Templer (Cullen) der das Zeug in diesen Szenen schon sehr viele Jahre zu sich genommen hat und versucht es abzusetzen.



    Wenn ich jetzt mich nicht zu weit aus dem Fenster lehne, sind wir uns denk ich mal einig, dass es normal ist dass Templer es in einem zumutbaren Alter bekommen, damit es sie in ihren Fähigkeiten unterstützt. Und am Ende abhängig macht.
    Was aber einem Templer nicht zwingend bewusst ist, weil man es tendenziell ja eher merkt wenn man das Zeug "absetzen" will. Sonst gehört es ja zum normalen "Alltag", weil es ja die Fähigkeiten unterstützt. Aber ich denke mal das ein junger Templer sich dem absolut nicht bewusst ist, dass er eigentlich in einer gewissen Abhängigkeit drin steckt. Wie stark ich immer die sein mag.
  • Deswegen ja meine Frage. Letztendlich ist die Frage, wie das Team es hier im Bord hält. Hausregeln und letzte Entscheidung bei unterschiedlichen Quellen und so. XD

    Vielleicht komme ich da zu sehr aus der P&P-Ecke, bei der der Spielleiter daslLetzte Wort hat, wenn was unklar ist. :D

    Mein Templerwelpchen nimmt das Zeug sicher noch nicht lange. Der soll frisch ab Presse sein und es soll halt mit der Handhabung hier im Bord konform gehen.
  • Manche Sachen sind ein wenig schwammig... das lässt sich nicht vermeiden. Ich sage mal, die Sucher können die Fähigkeiten auch ohne Lyrium einsetzen, aber da heisst es dann wieder, dass die Fähigkeiten einer anderen Quelle entstammen... Fakt ist jedoch, dass die Kirche den Templern bewusst Lyrium gibt um Abhängigkeit zu erzeugen. Und da die Kirche die einzige Institution ist, die offiziell Lyrium vertreiben darf... und es ist halt eindeutig, dass das Zeug fiese Nebenwirkungen hat. Je nachdem, wie alt dein Charakter ist, ist die Abhängigkeit warscheinlicher, je länger er Templer ist, denn selbst im Wiki steht, dass es abhängig machen KANN. Heisst aber nicht, dass es MUSS. Im englischen Wiki steht halt auch, dass Templer, die kein Lyrium nehmen EVENTUALLY ihre Fähigkeiten verlieren. Das übersetzt sich leider nicht als eventuell, sondern als letztendlich oder irgendwann.

    Alles Haarspalterei im Endeffekt
  • Ich bin von dem hier ausgegangen:
    dragonage.fandom.com/de/wiki/Lyrium

    Da ist es nicht so klar formuliert, was die Abhängigkeit angeht. Offenbar gibt es da ziemlich unterschiedliche Quellen mit unterschiedlichen Informationen. Gibt es eine Quelle, die sozusagen "verpflichtend" ist, auf die ihr euch im Zweifelsfall bezieht?

    Die Homepage, die bei euch bei den Infos erwähnt wird, führt bei mir auf eine unvergebene Seite.
    dragon-age-homepage.roleplaygames.de/
  • Lyrium wird den Templern allerdings erst gegeben, wenn sie zu vollwertigen Templern werden, ein genaues Alter könnte ich jedoch gerade "so auf die Schnelle" nicht finden... Alistair aus DA:O beispielsweise war glaube ich seit seiner Kindheit oder so bei den Templern und stand im Alter von 20 Jahren kurz davor, Lyrium zu erhalten (wurde vorher allerdings von den Grauen Wächtern rekrutiert), wenn ich das richtig in Erinnerung habe...

    Edit: Das mit dem "können ohne Lyrium ihre Fähigkeiten nicht einsetzen" ist so nicht richtig... Die Fähigkeiten kann man lernen und einsetzen, ohne Lyrium nehmen zu müssen. Mit Lyrium sollen die Fähigkeiten nur stärker sein und Templer bauen so gewissermaßen 'ne Resistenz gegen Magie auf

    dragonage.fandom.com/de/wiki/Templer-Orden
  • Ja, die Templer nehmen alle Lyrium, es wird ihnen sozusagen von der Kirche aufgezwungen um Abhängigkeit zu erzeugen, damit dieser Ritterorden loyal bleibt. Ohne Lyrium kann ein Templer seine Fähigkeiten nicht einsetzen.


    Wiki schrieb:

    All templars are addicted to lyrium, which is officially used to help develop their anti-mage skills and unofficially used as a control mechanism by the Chantry. A lack of lyrium causes the templar to start to feel withdrawal symptoms within a week and to lose touch with reality and suffer from delusions within 1-2 months.The effects of lyrium addiction for templars include paranoia, obsession, and dementia. Symptoms of lyrium hunger pangs include weakness, forgetfulness, an unquenchable thirst, headaches, and cold hands.[17]Over time, templars grow disoriented, incapable of distinguishing memory from present, or dream from waking. They frequently become paranoid as their worst memories and nightmares haunt their waking hours.
  • Kleine Frage zu den Templern und zum Lyrium.

    Was ich bisher gelesen habe ist folgendes: Viele Templer seien süchtig nach Lyrium und Lyrium könne süchtig machen.

    Meine Fragen sind folgende:
    - nehmen ALLE Templer Lyrium?
    - ab welchem Alter nehmen sie das Zeug?
    - wie wahrscheinlich ist es, dass keine Abhängigkeit entsteht?

    (Es geht mir darum abschätzen zu können ob und wie lange mein Bryn schon Lyrium nimmt.)